Rette mich, Rocker

Autor: Bärbel Muschiol

ISBN: 9783965860681

Lena ist bewusst, dass sie dabei ist, sich unsterblich in diesen faszinierenden Rocker zu verlieben. Nach außen hin zeigt sich Bentley, der Vizepräsident der Riders, unnahbar, brutal und tödlich, aber da gibt es noch eine Seite an ihm, eine, die sanftmütig, beschützend und einfühlsam ist. Sie empfindet ungekannte Leidenschaft, wenn er mit der Zunge zärtlich Buchstaben auf ihren erhitzten Körper zeichnet – eine ganz neue, prickelnde Version von Scrabble – es fühlt sich so an, als würden Feuerperlen über ihre Haut tanzen. Sie weiß, dass sie ihn verlassen muss, sonst ist sie verloren. Sie ist die Maus und dieser Rocker ist ein großes, verführerisches Stückchen Käse. Und sobald sie einen Bissen davon nimmt … na ja, ihr wisst, wie es läuft … die Maus gewinnt so gut wie nie!

Lina sieht das ganz anders: Früher hatten Prinzen Schwerter, Pferde und Rüstungen, heute fahren sie eben Motorrad und tragen Kutten. Sie ist sich sicher, im Hell Riders Motorcycle Club wartet ihr ganz persönliches Märchen darauf, wahr zu werden. Nur widerstrebend willigt sie in Lenas Fluchtplan ein und warnt ihre Schwester vor den Folgen. Und sie hat recht, die ganze Aktion endet in einem völligen Chaos. Ice und Bentley hingegen merken langsam, welch tödliche Nebenwirkungen die unglaubliche Pussymagie der beiden Mädchen hat.